Reisehängematten im Vergleichstest

Reisehängematten erfreuen sich nicht nur bei Reisenden aller Art großer Beliebtheit. Die Einsatzmöglichkeiten einer Reisehängematte sind so vielfältig wie ihre Varianten und Hersteller. Ob als Übernachtungsmöglichkeit bei Abenteuer- oder Campingreisen, oder zum puren relaxen und Seele baumeln lassen.

Damit ihr an eurer Reisehängematte wirklich lange Spaß habt, und nicht plötzlich auf dem Boden liegt, sind wir auf die Suche gegangen und haben getestet.

Welcher Hersteller, welches Material, welche Größe eignet sich am Besten für welchen Zweck. Von allen angeschauten Produkten habt ihr hier einen kurzen Überblick über unsere Empfehlungen.

Man ist nirgends auf der Welt vor Moskitos sicher. Daher empfehlen wir euch die Moskito Traveller. Man kann das Moskitonetz nutzen, muss es aber nicht. Hier gibt es Amazonas Qualität inklusive Moskitonetz zum identischen Preis einer vergleichbaren Hängematte ohne Netz. Daher ein klarer Preissieger.

Um Dir die Orientierung bei der Auswahl Deiner passenden Reisehängematte zu erleichtern, gehen wir bei unserem Vergleich auf die wichtigsten Fragen zum Kauf einer Reisehängematte ein:

  • Kann man in einer Hängematte wirklich gut schlafen?
  • Für wen lohnt sich der Kauf einer Reisehängematte?
  • Worauf sollte ich beim Kauf einer Reisehängematte achten?
  • Welches Zubehör gibt es / brauche ich?
  • Welches sind die bekanntesten Hersteller und was zeichnet sie aus?
  • Empfehlungen im Detail
  • Fazit
  • Kurz- Tipps zum richtigen Handling und der richtigen Pflege Deiner Hängematte

Manche wollen einfach nur auf ihr relaxen, manche die Welt erkunden. Aber eine Frage sollte doch im Vorfeld geklärt werden:

Kann man in einer Hängematte wirklich gut schlafen?

Dieser Frage sind zwei Schweizer Forscher auf den Grund gegangen und haben ihre Ergebnisse im Journal „Current Biology“ veröffentlicht. Die 10 Testpersonen waren Männer zwischen 22 und 38 Jahren, und allesamt gute Schläfer. In einem 2-Phasen Test mussten die Probanden ein je 45 Minuten dauerndes Nickerchen halten. Mit und ohne Schaukelbewegungen.

Was meint ihr wie der Test ausgefallen ist?

Genau- sanft geschaukelt schläft man besser ein - und durch. Man schläft sprichwörtlich „wie ein Baby“.

Und nicht nur das. Bei unseren Recherchen haben wir herausgefunden, dass sogar die Rückenmuskulatur durch das sanfte Schaukeln während des Schlafens angeregt und gestärkt wird. Außerdem schmiegt sich die Hängematte unserer Wirbelsäulenform an, was nachgewiesenermaßen als gesund gilt.

Das sind doch wirklich gute Aussichten, die definitiv für den Kauf einer Hängematte sprechen.

Abzuraten ist an dieser Stelle jedoch von Stabhängematten. Sie sind durch die Aufhängung an Spreizstäben sehr gespannt. Dadurch besteht ein zu hohes Risiko während des Schlafens aus ihr herausfallen. Für einen wirklich guten und entspannten Schlaf eignen sich am Besten Tuch-, Netz-, oder Reisehängematten.

Hier eine kurze Definition zu den unterschiedlichen Hängemattentypen:

Netzhängematte

Netzhängematten kommen ursprünglich aus Südamerika, und zwar Mexiko. Sie sind die „Originale“ unter den Hängematten. Traditionell wird das Netz in aufwendiger Handarbeit geknüpft. Durch diese aufwendige Knüpftechnik sind Hängematten dieser Kategorie sehr viel stabiler als Tuch-oder Stabhängematten.

Das Netz passt sich der Körperform an und macht diese Hängematten dadurch außerordentlich bequem. Nicht umsonst ziehen viele Menschen in Südamerika diese Form der Hängematte einem Bett vor. Für lange Reisen sind sie aufgrund ihres Gewichtes jedoch eher ungeeignet.

Tuchhängematte

Tuchhängematten sind ein brasilianisches Erbe. Sie bestehen aus fein gewebter Baumwolle, sind meistens schön farbenfroh, und auch durchaus bequem. Genau wie ihre Schwester, die Netzhängematte. Allerdings ist auch sie nicht für lange Reisen zu empfehlen.

Stabhängematte

Stabhängematten haben, wie der Name bereits vermuten lässt, Stäbe, an welchen der Stoff befestigt ist. Jeder von euch kennst sie sicher. Stabhängematten sind optisch schön, aber zum bequemen Liegen eher unpraktisch.

Durch die Stäbe ist der Stoff zu sehr gespreizt und reagiert sehr empfindlich auf Bewegungen. Man liegt daher nicht ausbalanciert und über einen längeren Zeitraum eher unbequem.

Reisehängematte

Reisehängematten sind ultraleicht, und in der Regel aus dünner Fallschirmseide hergestellt. Sie sind ein idealer Begleiter für lange Reisen und Campingurlaube, da sie das Schlafen im Zelt ersetzen. Sind sie auf der richtigen Höhe angebracht schläft man sehr bequem darin, ohne sich Sorgen über zu viele krabbelnde Besucher in der Nacht machen zu müssen.

Auch spitze Steine im Rücken oder Ähnliches gehören beim Schlafen auf einer Reisehängematte der Vergangenheit an. Einzig bei der Verwendung in kalten Gebieten empfiehlt sich die zusätzliche Nutzung eines Schlafsacks, da es aufgrund des dünnen Materials sonst etwas kalt werden kann.

Für wen lohnt sich der Kauf einer Reisehängematte?

Im Grunde genommen für jeden. Reisehängematten sind vielseitig einsetzbar. Man kann, aber muss nicht die ganze Welt bereisen, um die Vorzüge einer Reisehängematte schätzen zu lernen. Ein gutes Buch liest sich ganz hervorragend auf einer Hängematte im eigenen Garten, dem Balkon oder der Terrasse.

Reisehängematte

Wer eine Reisehängematte dabei hat, kann fast überall relaxen!

Auch für einen kleinen Mittagsschlaf oder gar eine Übernachtung unterm sommerlichen Sternenhimmel sind diese kleinen und platzsparenden Hängematten wunderbar geeignet.

Für Reisende oder Camper sind sie sogar ein Muss. Reisehängematten sind der ideale Begleiter um die Welt zu entdecken. Sie sind leicht, platzsparend und ermöglichen viele kreative Schlafplätze wo auch immer man sich gerade befindet.

Zwischen zwei Palmen am Ozean, im tiefsten Wald bei Vogelgezwitscher, hoch auf den Bergen. Wo auch immer man eine sichere Befestigungsmöglichkeit findet, lässt sich mit der Reisehängematte ein unvergesslicher Schlafplatz errichten.

Worauf sollte ich beim Kauf einer Reisehängematte achten?

Bevor man sich für den Kauf einer Reisehängematte entscheidet, ist es wichtig sich erst einmal über folgende Kriterien Gedanken zu machen.

Zweck

Mit Moskitonetz oder ohne?

Welchen Zweck soll die Reisehängematte erfüllen? Geht die Reise durch tropische Länder mit einem hohen Moskitoaufkommen, dann ist eine Reisehängematte mit Moskitonetz unbedingt sinnvoll.

Selbst in Deutschland ist es für Übernachtungen im Freien sehr empfehlenswert.

Einige Reisehängematten sind bereits mit einem Moskitonetz ausgestattet, bei anderen lässt es sich als Zubehör nachträglich anbringen.

Wer sich für ein solches Modell entscheiden möchte, dem empfehlen wir zum Beispiel den Amazonas Moskito Traveller. Hier ist bereits ein Moskitonetz an der Hängematte angebracht.

Mit Gestell oder ohne?

Wird die Reisehängematte für lange Rucksackreisen, Wanderungen, Campingausflüge oder doch den heimischen Garten / Balkon / Terrasse genutzt?

Bei Letzteren gilt es zu überlegen ob man die Möglichkeit hat die Hängematte vernünftig aufzuhängen, oder sich für eine Hängematte mit Gestell entscheidet.

Die Gestelle gibt es aus Holz, Plastik, Aluminium oder Rattan. Sie lassen sich in der Regel leicht auf- und auch wieder abbauen. Zudem sind sie witterungsbeständig und sicher auch eine optisch schöne Alternative. Solltest du ein Gestell bevorzugen, findest du die besten Hängematten mit Gestell auf dieser Seite!

Ein- oder Mehrpersonen Hängematte?

Ebenfalls wichtig ist die Überlegung nach der Anzahl der Personen, die darin bequem Platz finden sollen. Danach richtet sich das Maß, für welches man sich entscheiden sollte. Optimal liegt man nicht längs, sondern etwas diagonal in seiner Hängematte. Dadurch erweitert sich die Liegefläche, und man liegt deutlich bequemer und gesünder.

Als Mehrpersonenhängematte eignen sich Hängematten mit einem großen Durchmesser und einer hohen Traglast. Richtet euch bei der Suche nach einer Zwei-Personen-Hängematte auch nach diesen Angaben, denn sie müssen nicht zwingend als Zwei-Personen-Hängematten ausgewiesen sein.

Welches Maß ist für mich das Richtige?

Als Faustregel gilt, man sollte bequem darin liegen können, insbesondere diagonal. Daher richte Dich bitte nach Deiner Körpergröße. Lieber etwas zu groß als zu klein kaufen. Die allgemein gängigste Größe liegt durchschnittlich bei 2,10m x 1,50m.

Welche Materialien gibt es?
Fallschirmseide

Die meisten Reisehängematten werden aus Fallschirmseide hergestellt. Diese besteht aus Nylon-Trilobal und ist ultraleicht, sehr weich, extrem platzsparend, reißfest und luftdurchlässig. Durch ihre Luftdurchlässigkeit sorgt sie für ein sehr angenehmes Körperklima auch in heißen Gebieten.

Reisehängematte

Die Reisehängematte ist der perfekte Begleiter!

HamacTex®

Bei HamacTex® handelt es sich um eine witterungsbeständige Funktionsfaser, die extra für die besonderen Anforderungen von Hängematten entwickelt wurde. Das Material fühlt sich ähnlich wie Baumwolle an, ist jedoch den Anforderungen einer Outdoorhängematte angepasst. UV-beständig, wasserabweisend und sehr schnell trocknend.

Baumwolle

Baumwolle wird schon seit vielen Jahren für die Herstellung von Hängematten verwendet. Sie zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und Reißfestigkeit aus, und ist zudem sehr belastbar. Außerdem besitzt Baumwolle die Eigenschaft Feuchtigkeit wie zum Beispiel „Schweiß“ sehr gut zu absorbieren und zudem isolierend zu wirken.

Baumwolle muss übrigens nicht immer gleich schwer sein. Es gibt innerhalb der Baumwolle gravierende Unterschiede innerhalb der Fasern, die verwendet werden können. Hersteller von Qualitätshängematten verwendet ausschließlich reine und lange Baumwollfasern mit wenig Gewicht.

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle ist immer zu empfehlen, denn sie steht für ökologisch nachhaltigen Anbau und faire Arbeitsbedingungen. Für uns als Endverbraucher kommt noch ein weiterer Vorteil hinzu. Denn bei Bio-Baumwolle wird auf die Beimischung chemischer Substanzen vollständig verzichtet. Dadurch sind sie besonders hautverträglich und insbesondere für empfindliche Menschen sehr gut geeignet.

Die Belastbarkeit

Wähle beim Kauf Deiner Hängematte immer eine etwas höhere Traglast als Dein persönliches Gewicht aus. Wir empfehlen gerne eine Traglast zwischen 115 Kg und 200 Kg. Damit bist Du in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Welches Zubehör gibt es für Reisehängematten?

Um Deine Hängematte sicher befestigen und auch wieder verstauen zu können brauchst Du folgende Basisausstattung.

  • Seile
  • Karabinerhaken
  • eine Tasche
  • Oftmals ist beim Kauf einer Reisehängematte das notwendige Zubehör bereits enthalten

Sollte dies nicht der Fall sein gibt es von jedem Hersteller empfohlenes Zubehör, welches im Speziellen für die von Dir ausgesuchte Hängematte geeignet ist.

Bei der Auswahl von Befestigungseilen ist unbedingt auf die Belastbarkeit, also das Maximalgewicht zu achten.

Weiteres Zubehör sind zum Beispiel die bereits erwähnten Moskitonetze, ein sogenanntes Tarp oder zum Beispiel Gestelle für Hängematten. Zudem haben wir in der Kategorie Hängematten-Zubehör zahlreiche nützliche Helfer aufgelistet!

Tarps sind wasserdichte Zeltdächer, die man einfach und leicht über seiner Hängematte errichten kann. Auf diese Weise schützt man sich und seine Hängematte vor Regenergüssen und kommt trocken in den nächsten Tag.

Welches sind die bekanntesten Hersteller und was zeichnet sie aus?

Da es, wie bei allen Produkten, auch bei den Reisehängematten unendlich viele Hersteller gibt, haben wir an dieser Stelle einen kleinen Überblick der Gängigsten, Bekanntesten und Beliebtesten zusammengestellt.

Amazonas

Die Amazonas GmbH hat ihren Hauptsitz in Deutschland, in der Nähe von München. Bereits seit 1995 fertigt Amazonas Hängematten und fühlt sich dabei der brasilianischen Hängemattentradition- und Qualität sehr Nahe. Vertreten sind sie in über 40 Ländern und besitzen eigene Produktionsstätten in Brasilien.

Amazonas zählt zu den Top Hängematten Herstellern weltweit und ist bekannt dafür sowohl qualitativ, als auch in der Preis-Leistung beste Produkte für das Outdoorherz herzustellen.

Ticket to the Moon

Der Firmenname (Ticket zum Mond) lädt schon zum Träumen unterm Sternenhimmel ein. Das auf Bali ansässige Unternehmen produziert seit 1996 handgemachte Hängematten bester Qualität. Jedes Produkt wird unter extremsten Bedingungen getestet.

TTTM gibt sogar ganze 10 Jahre Garantie auf seine Produkte. Ein ethisch korrektes Unternehmen, dass seine gesamte Leidenschaft auf die Herstellung und Weiterentwicklung von qualitativ hochwertigen Outdoor Produkten fokussiert.

La Siesta

Das in Deutschland, Rheinhessen, ansässige Familienunternehmen hat sich bereits seit 1991 mit großer Hingabe und Leidenschaft auf die Entwicklung und Vermarktung von Hängematten und Hängemöbeln aus Südamerika spezialisiert.

La Siesta ist eine nachhaltige Produktion, sowie ein fairer, respektvoller Umgang mit Mensch und Natur außerordentlich wichtig.

Die Kooperationspartner von La Siesta gehören zu den besten Hängematten-Produzenten der jeweiligen Länder. Dazu gehören unter anderem Mexiko, Kolumbien, Brasilien und Indien.

Im Sortiment von La Siesta findet man auch Hängematten aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle.

Hersteller wie NatureFun, Hawk Outdoors, Monkeys Swing können auf eine noch nicht ganz so lange Firmenhistorie zurückblicken, was sich jedoch nicht auf die Qualität der Produkte auswirkt. Sie alle sind unter Outdoor Fans sehr beliebt und schneiden bei den Tests nach Haltbarkeit und Anwendung sehr gut ab.

Unser Reisehängematten-Vergleich 2017

Nun, nachdem wir alle wesentlichen Faktoren für den Kauf einer Reisehängematte unter die Lupe genommen haben, kommen wir zum Ergebnis des Vergleiches. (Wir hatten die Hängematten dabei aber nicht in der Hand und haben keinen eigenen Reisehängematten Test durchgeführt - stattdessen haben wir nur verfügbare Informationen zusammengetragen).

Hersteller Material Größe Traglast Zubehör
Monkey SwingFallschirmseide275 x 140 cm180 kgHaltegurt, Karabiner , Tasche
Amazonas Silk TravellerFallschirmseide220 x 140 cm150 kgSeile, Tasche
Nature FunFallschirmseide275 x 140 cm300 kgHaltegurt, Karabiner, Tasche
La Siesta ColibriFallschirmseide300 X 200 cm180 kgSeile, Tasche
HAWK OutdoorFallschirmseide260 x 140 cm200 kgHaltegurt, Karabiner, Tasche
Amazonas – Moskito TravellerFallschirmseide220 x 140 cm90 kgTasche, Seile, Moskitonetz

Vergleichssieger

Amazonas - Silk Traveller

Bei der Silk Traveller von Amazonas handelt es sich um eine ultraleichte und sehr stabile Reisehängematte. Ihr Stoff aus Fallschirmseide ist hautfreundlich und atmungsaktiv. Die Nähte sind sehr fest und robust vernäht.

Sogar zwei Personen mit einem Maximalgewicht von 140-150 kg hält die Silk Traveller problemlos aus.

Zusammengefaltet ist sie nicht größer als eine Regenjacke, und lässt sich daher überall problemlos verstauen.

Der an die Hängematte angenähte Packbeutel kann entweder für die Hängematte selbst, oder aber für andere zu verstauende Dinge sehr gut genutzt werden.

Einen kleinen Punktabzug gab es für die Bequemlichkeit. Hier schnitten zum Beispiel die Hawk Outdoor oder die Amazonas Moskito Traveller minimal besser ab.

Ansonsten ist die Silk Traveller ein idealer Reisebegleiter für alle langen und kurzen Trips.

Kaufempfehlung

HAWK Outdoor Ultra-light

Das Material und die Verarbeitung sind von wirklich hoher Qualität und halten vielen Auf- und abbauten stand.

Die Fallschirmseide lässt sich sehr leicht waschen, fühlt sich weich auf der Haut an, ist wetterfest und trocknet schnell.

Man schläft und liegt wirklich sehr bequem auf ihr, sogar mit mehreren Personen.

Sie lässt sich schnell aufbauen und kann sogar als Schaukel bzw. Hängesessel genutzt werden.

Auch bei der Hawk Outdoor Ultra-light gilt: sie extrem klein, leicht und handlich. Daher ein klarer Sieger.

Preissieger

Moskito Traveller

Der Moskito Traveller ist wie alle angeschauten Produkte aus der weichen und atmungsaktiven Fallschirmseide hergestellt. Das Gewicht ist trotz des angenähten Moskitonetzes sehr angenehm leicht. Zusammengefaltet findet sie selbst in der kleinsten Nische Platz.

Sie ist ein unverzichtbarer Reisebegleiter für alle, die Schutz vor Insekten und Moskitos suchen, aber dennoch nicht auf ein ultimatives Outdoor Erlebnis verzichten möchten.

Sollte man das Moskitonetz einmal nicht benötigen kann man es zwar nicht abnehmen, die Hängematte aber dafür umdrehen. Eine gute Lösung, da man das Netzt nicht immer wieder an- und abbringen muss.

Der Einstieg in die Hängematte erfolgt durch eine Öffnung mit Reißverschluss. Und beim Liegekomfort kann sich die Moskito Traveller durchaus sehen lassen. Man liegt in der diagonalen Schlafposition sehr bequem

Weitere Produkte im Vergleich:

NatureFun – Ultra Leicht

Auch bei der NatureFun fiel der Vergleich betreffend Material, Verarbeitung und Haltbarkeit sehr gut aus. Die Fallschirmseide ist atmungsaktiv, und resistent gegen Schimmel. Mit ihrem Gewicht von 500 Gramm ist sie gerade bei längere Reisen ideal.

Ein weiterer Pluspunkt ist das ultraleichte Handling. Die Hängematte ist ruck zuck aufgebaut. Das Anbringen der Karabiner erfordert allerdings etwas Geschick. Ein weiteres Manko sind leider die mitgelieferten Seile zum Befestigen der Hängematte. Diese sind etwas zu kurz, und erreichen qualitativ nicht das Niveau anderer Hängematten. Daher würde sich der Kauf eines zusätzlichen Haltegurtes empfehlen.

Positiv: die NatureFun ist auch besonders gut für große Menschen geeignet.

La Siesta Colibri

La Siesta zeigt mit dieser Reisehängematte, dass sie verstehen worum es Travellern geht. Darauf, sich auf ihre Hängematte verlassen zu können. Das kann man. Sie verspricht was sie hält, ist sehr robust und gut vernäht. Innerhalb von wenigen Sekunden ist sie ausgepackt und dank der längenverstellbaren Seile an vielen verschiedenen Plätzen aufhängbar.

Das ist ein wichtiges Kriterium, denn einige Reisehängematten haben relativ kurze Seile zum aufhängen, was sich als schwierig erweist, wenn man keine passenden Bäume, oder ähnliches, findet.

Auch sie ist ultraleicht, klein und für lange Reisen perfekt geeignet. Zwei Personen findet guten Platz darin und können sich auf eine gemütliche Nacht freuen.

Monkey Swing – Ultra Light

Diese Monkey Swing wird von Travellern gerne gekauft. Ihre geringe Größe und ihr geringes Gewicht machen sie zu einem kompakten Begleiter für alle Outdoor Events.

Zusammengerollt, in der mitgelieferten Tasche, ist sie gerade einmal 16 cm hoch, hat einen Durchmesser von 12 cm und ein federleichtes Gewicht von 0,7 kg.

Durch die im Lieferumfang enthaltenen massiven Stahlkarabiner und robusten Seile lässt sie sich leicht auf- und abbauen. Die Haltegurte passen sich jedem Baumumfang an.

Die Karabiner können aufgrund ihres Gewichtes allerdings auf lagen Reisen auch unpraktisch sein. Man kann sie eventuell gegen leichtere (zum Beispiel Kletterkarabinerhaken) austauschen.

Das Material der Hängematte ist sehr stabil verarbeitet, atmungsaktiv und schnell trocknend. Und was ganz besonders wichtig ist, man liegt wirklich sehr bequem auf dieser Hängematte.

Fazit

Nun können wir abschließend definitiv sagen, dass eine Reisehängematte in jedem Fall eine wirklich lohnenswerte Anschaffung ist.

Für Reisen in Ferne Länder, den nächsten Campingurlaub, die nächste Wanderung oder den eigenen Garten.

Reisehängematten sind spontan, flexibel und fallen wegen ihres Gewichtes kaum auf.

Sie passen sogar in eine Handtasche. Wichtig ist dabei auf eine gute Qualität und Verarbeitung zu achten. Sowohl bei der Hängematte selbst, als auch beim Zubehör.

Tipps zum richtigen Handling und der richtigen Pflege Deiner Hängematte

Wie hänge ich meine Hängematte auf?

Alle hier beschriebenen Hängematten sollen beim aufhängen „durchhängen“. Ähnlich einer Bananenform.

Tipp: Die Liegefläche sollte sich dabei auf Kniehöhe befinden.

Wie schläft man am Besten in einer Reisehängematte?

Die optimalste und für den Rücken gesündeste Liegeposition in Hängematten ist diagonal.

Tipp: für kältere Nächte empfiehlt sich ein Schlafsack in der Hängematte.

Wie pflege ich meine Hängematte?

In der Regel lasse sich alle Hängematten problemlos in der Waschmaschine bei 30 Grad waschen.

Tipp: Benutzt am besten ein Wäschenetz. So verhindert ihr, dass sich etwas verheddert.